Druckansicht der Internetadresse:

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät

Fachgruppe Anglistik

Seite drucken

Bachelor of Arts: Anglistik / Amerikanistik

Das Studium der Anglistik/Amerikanistik vermittelt den Studierenden grundlegende Fachkenntnisse in der Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft mit Fokus auf den Anglophonen Kulturraum. In Bayreuth stehen dabei besonders interdisziplinäre und interkulturelle Fragestellungen im Vordergrund. Die Studierenden sollen erfolgreich an dem ständig intensiver werdenden wirtschaftlichen und kulturellen Austausch der Nationen teilnehmen können.

Im Laufe des Studiums wählen Studierende einen von drei Schwerpunkten: Anglistik (Schwerpunkt anglistische Literatur- und Kulturwissenwissenschaft); Amerikanistik (Schwerpunkt amerikanistische Literatur- und Kulturwissenschaft) und Sprachwissenschaft (Schwerpunkt englische Linguistik). Hinzu kommen fachübergreifende Studienelemente (wissenschaftliche Kommunikation, interdisziplinäre Orientierung) sowie ein ebenfalls interdisziplinär ausgelegtes Kombinationsfach. Das Studium bietet in diesem Rahmen individuelle Wahlmöglichkeiten, die es ermöglichen, den Studienplan selbst mitzugestalten (z.B. durch den Erwerb einer weiteren Fremdsprache).

Der Grad des Bachelor of Arts in Anglistik/Amerikanistik ist ein berufsqualifizierender Abschluss und erfüllt u.a die Voraussetzungen für die Bewerbung für den 4-semestrigen Studiengang Intercultural Anglophone Studies (Master of Arts, M. A.). Dieser Studiengang ist weitgehend auf wissenschaftliche Forschung bezogen, um in- und ausländischen Studierenden eine vertiefte fachliche Qualifikation zu ermöglichen.

Studienstruktur

Mögliche Kombinationsfächer

Globalisiertes Studium der Anglistik/Amerikanistik

Dual Degree Programm an der Fu Jen University (Taipei/Taiwan)Einklappen

Eine innovative Möglichkeit für das Studium bietet das Dual Degree Programm in Kooperation mit der Fu Jen University in Taipei (Taiwan). Nach den ersten zwei Jahren des Bachelorprogramms in Bayreuth können Studierende nach Taipei transferieren und ihr Studium dort fortsetzen. Nach dem 3. Jahr erhalten sie den BA-Abschluss aus Bayreuth, nach dem 4. Jahr den MA (Master)-Abschluss aus Taipei. Sie können sich damit auf Berufstätigkeiten im internationalen Bereich bewerben, aber auch für weiterführende bzw. Promotionsstudien in verschiedenen Ländern.

Weitere Informationen sind auf der Programmwebsite zu finden.

Joint Degree Programm an der University of Chester (UK)Einklappen

In Kooperation mit der University of Chester (UK) gibt es die Möglichkeit eines Joint Degrees. Studierende des B.A.-Studiengangs Anglistik/Amerikanistik, die sich während ihres ersten Fachsemesters in Bayreuth für eine Teilnahme an dem jeweiligen Programm qualifizieren und in den folgenden Semestern alle erforderlichen Studien- und Prüfungsleistungen erbringen, setzen ihr Studium nach dem dritten bzw. vierten Semester in Chester fort. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums wird ihnen von jeder der beiden Universitäten der Grad des Bachelor of Arts (B.A.) verliehen.

Programmflyer

Internationaler Austausch über das Erasmus+ ProgrammEinklappen

Studierende der AnglistikAmerikanistik können sich prinzipiell für ein Auslandsstudium an allen Partneruniversitäten (Erasmus & Global) der UBT bewerben. Zentrale Informationsstelle für das Auslandsstudium ist das International Office der UBT. Kontakt zu den Fakultätstutor*innen können Sie über outgoing-tutor@uni-bayreuth.de aufnehmen.

Zusatzqualifikationen

Weitere Informationen

Moderatorin

Prof. Dr. Jeanne Cortiel

Die Moderatorin ist für Fragen im Zusammenhang mit dem Studium zuständig. Sie koordiniert das Studium und führt Beratungen durch. Ihre Sprechzeiten finden Sie auf der Website der Professur für Amerikanistik.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Susanne Mühleisen

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt